COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
  1. home Home
  2. chevron_right Ratgeber
  3. chevron_right Fernstudiengang & Anbieter
  4. chevron_right Fernstudium trotz Corona - Sicher studieren von zu Hause aus

Fernstudium trotz Corona - Sicher studieren von zu Hause aus

Simon Eultgen

Derzeit müssen Schulen, Hochschulen und weitere Bildungseinrichtungen durch das erhöhte Infektionsrisiko des Corona-Virus (COVID-19) oft geschlossen bleiben. Jeder, der aktuell etwas lernen und sich weiterbilden möchte, kann dies auf unbestimmte Zeit meist besser von zu Hause aus tun. Dass dies sehr gut funktioniert, beweist das Fernstudium mittlerweile schon seit vielen Jahren.

Fernstudieren trotz Corona-Krise? Kein Problem!

Während die Hochschulen und Universitäten im Präsenzbereich aktuell versuchen, auf digitale Lehrmethoden umzusteigen und dafür häufig erst einmal die nötige Infrastruktur schaffen müssen, haben sich die Fernstudienanbieter über die Jahre bereits als Experten für die digitale Bildung und das E-Learning etabliert. So verfügen die Fernlehrinstitute über reichhaltige Erfahrung, um Ihnen auch während der Corona-Krise eine berufliche oder persönliche Weiterbildung per Fernstudium zu ermöglichen.

Auf konkrete Nachfrage von FernstudiumCheck meldete dementsprechend ein Großteil der Institute zurück, dass die laufenden Kurse weiterhin reibungslos oder zumindest ohne große Einschränkungen für die Teilnehmer stattfinden können. Denn viele Angebote im Fernstudium finden vollständig online statt, sodass sie von der aktuellen Krisenlage nicht betroffen sind:

“Da unser Lernkonzept schon seit 2010 100 % online abgebildet ist, finden Vorlesungen, Chats, Austausch und Betreuung wie gewohnt statt. Alle Prüfungen und Tests können selbstverständlich online abgedeckt werden. Der Austausch mit den Tutoren und Dozenten ist durch Chat, Email, Telefon oder Videokonferenz möglich.” - Michael Klamerski, Social Media Akademie

Fernstudentin sitzt mit Laptop und Büchern am Schreibtisch

Gehören auch Präsenzveranstaltungen zum Lehrplan des Fernstudiums, so verzichten manche Anbieter aus Sicherheitsgründen erst einmal auf eine entsprechende Durchführung oder verlegen den Unterricht einfach in den Onlinebereich wie zum Beispiel die PFH Private Hochschule Göttingen:

“Die PFH hat im Bereich des Fernstudiums bereits viel Erfahrung mit interaktiven Online-Lehrveranstaltungen gesammelt. So werden beispielsweise die in Göttingen vorgesehenen Präsenzveranstaltungen nunmehr als Online-Präsenzveranstaltungen angeboten. Auch die Fernlehrbriefe stehen alle online zur Verfügung.” - Gudrun Röhling, PFH

Besonders erfreulich für alle Interessenten an einem Fernstudium ist außerdem, dass die Fernlehrinstitute bereits die finanzielle Lage und mögliche Engpässe ihrer Teilnehmer in den Blick genommen haben. Je nach Institut erwarten Sie beispielsweise Preisnachlässe, kostenlose Online-Module oder noch flexiblere Zahlungsmodelle. So können Sie übergangsweise besonders kleine monatliche Raten zahlen oder die erste Zahlung nach Kursbeginn etwas aufschieben.

Haben Sie jetzt Lust bekommen, ein Fernstudium zu beginnen, brauchen Sie nicht zu zögern. Denn auch Neuanmeldungen sind problemlos möglich, wie Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule für Management und Geschäftsführerin des IST-Studieninstituts, berichtet:

“Die Weiterbildungen des IST-Studieninstituts und die Studiengänge der IST-Hochschule für Management starten auch ganz regulär wieder im April zum Sommersemester. Damit für viele Interessierte der Grundstein für die berufliche Laufbahn bzw. der nächste Karriereschritt nicht warten muss, sind Anmeldungen für den Aprilstart bei uns auch jetzt noch möglich.”

Eines steht damit fest: Das Fernstudium ist auch in Krisenzeiten die ideale Alternative für Sie, wenn Sie sich weiterbilden und für neue spannende Herausforderungen qualifizieren möchten. Nutzen Sie die Corona Zeit für Ihre persönliche Weiterbildung!

Das Feedback der Anbieter im Überblick

AKAD University

„Als eine der führenden Fernhochschulen Deutschlands bietet die AKAD University seit über 60 Jahren ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungen. Studierende der AKAD absolvieren ihr digitales Fernstudium dabei komplett flexibel, individuell planbar und vor allem 100 Prozent online. Egal, ob Wirtschaft & Management, Technik & Informatik, Kommunikation & Kultur oder Digitalisierung und Innovation: Mithilfe des ausgezeichneten Online Campus der AKAD können sich Studierende jederzeit austauschen und informieren sowie auf alle Lehrmaterialien zugreifen.

Besonders praktisch für Sie: Die AKAD bietet ihren Studierenden eine Vielzahl an Sofort-Online-Klausuren. Diese sind zu jeder Zeit und ohne vorherige Terminanmeldung von zu Hause aus schreibbar. Es muss aber nicht immer gleich ein gesamtes Studium sein. Wer seine Karriere mit einer Weiterbildung antreiben möchte, wird ebenfalls bei der AKAD fündig. Die Weiterbildung „Nano Degree Digital Transformation“ ist bis zum 30. September komplett kostenlos.“

Prof. Dr. Ronny Fürst, Kanzler der AKAD University: „Digitale Kompetenz ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. Wer unser Nano Degree Digital Transformation absolviert hat, kann an jedem Arbeitsplatz mit seinem erlangten Know-how die digitale Transformation antreiben und wichtige Impulse setzen – und somit Botschafter fürs Digitale werden.“

ALH-Akademie

„Als Fernschule ist die ALH-Akademie bereits seit Jahren ein Spezialist für Blended Learning und digitale Wissensvermittlung. Durch unsere verschiedenen Lernformate wie Webinare, Studienbriefe und Web-Based-Trainings ergeben sich für unsere Studierenden durch die derzeitige Situation keine großen Änderungen - sie können weiterhin ganz flexibel und ortsungebunden ihrem Studium nachgehen.

Diejenigen, die sich nun noch mehr auf ihre Ausbildung konzentrieren möchten, können ihre Lerninhalte aktuell bereits schon nach Bearbeitung der vorherigen Materialien freischalten lassen. Und wer die Zeit nutzen möchte, um seine Ausbildung jetzt zu starten, kann sich, gelöst von unseren Lehrgangsstarts, sofort bei uns anmelden.“

APOLLON Hochschule

“Das Fernstudium an der APOLLON Hochschule ist auch weiterhin in vollem Umfang möglich. Durch die modernen und flexiblen Lernmethoden, wie digitale Studienunterlagen, WBTs, Audiobooks und den Onlinetutoren, ist das Studium schon von der Konzeption her optimal für das Lernen zuhause ausgelegt. Mit Berücksichtigung der aktuellen Situation haben wir in den letzten Tagen viele Elemente des Studiums noch weiter angepasst, so werden bspw. Präsenzseminare nun auf Onlineseminare umgestellt.”

ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH

“Der Lehrbetrieb kann aufgrund der hohen Qualität-Standards im e-Learning, was Technik und Prozesse betrifft, zu 100 % aufrecht gehalten werden. Prüfungen werden video-überwacht online von Zuhause aus durchgeführt; mündliche Prüfungen via Skype.”

Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG

“Unsere Lehrgänge sind zeitlich und auch örtlich vollkommen flexibel. Die Teilnehmenden können die Lehrgangsunterlagen per Post oder auch rein digital, als eBook oder pdf erhalten. Der Lehrgang kann auch im Homeoffice individuell in den persönlichen Tagesablauf integriert werden. [...] es gibt keinerlei Einschränkungen.”

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

“Da unser Lehrbetrieb von vornherein auf einen starken Fernunterrichtskern setzt, kann der Lehrbetrieb derzeit größtenteils – natürlich mit einigen Einschränkungen im Bereich der begleitenden Praxisseminare – aufrechterhalten werden.

Wir folgen selbstverständlich den Aufforderungen der Bundesregierung, alle nicht notwendigen Veranstaltungen zu vermeiden bzw. abzusagen. Daher werden aktuell alle Präsenzveranstaltungen, die unsere Lehrgänge bis Ende April begleiten, verschoben. Es wird natürlich Nachholtermine geben, sobald wir die Krise gemeinsam überwunden haben.“

Business Academy Ruhr

“Als Bildungsanbieter, der sich auf Themen der Digitalisierung spezialisiert hat, bringen wir viele Jahre Erfahrung im Bereich eLearning mit. Unserer Lernplattform und unsere Videokonferenzsysteme sind wichtige Bestandteile unseres digitalen Lehr- und Lernkonzepts. Wir sind also in der Lage, unser Weiterbildungsangebot aufrecht zu erhalten. Mehr noch: wir konnten alle Lehrgänge, die einen Präsenz-Anteil haben, in den virtuellen Klassenraum übertragen und so einen live-Austausch der Teilnehmer mit den Fachdozenten ermöglichen. Wir nennen es Expertenchat. [...]

Der Lehrbetrieb kann so aufrecht erhalten werden. Sogar Abschlüsse und Einführungen mit unseren Kooperationspartnern (regionale IHK’s) führen wir online durch. Das hat für viele auch Vorteile, denn sie müssen nun keine Anfahrtszeiten mehr zu ihren stationären Bildungsstätten einplanen.”

Campus Pharmazie

"Unsere Teilnehmenden gehören zu den Berufsgruppen im Gesundheitswesen, die derzeit stark belastet sind. Dennoch bekommen wir positive Rückmeldungen, z.B. dass Fortbildungen gerade auch in dieser schwierigen Zeit ein Stück Normalität bedeuten. Um so mehr freuen wir uns, dass unser Online-Angebot uneingeschränkt stattfinden kann."

DAA Technikum

“Das DAA-Technikum legt seit jeher viel Wert auf den begleitenden Präsenzunterricht und Seminare. Umso wichtiger war es für uns, im März und April schnell zu handeln. Wir haben mit verschiedenen Maßnahmen auf die aktuellen Entwicklungen reagiert und können mit Online-Unterricht in Zusammenarbeit mit unseren über 50 Studienorten gute Alternativen anbieten, falls am Studienort noch kein Präsenzunterricht möglich ist.

Der Online-Unterricht an den Studienorten erfolgt dabei fast durchgehend mit den Dozenten, die sonst den Präsenzunterricht am Studienort durchführen, die man also im Unterricht vor Ort sieht, sobald dieser wieder möglich ist. Die Seminare im Hauptstudium der Technikerlehrgänge finden derzeit vollständig online statt, um größtmöglichen Infektionsschutz sicherzustellen.

Somit finden alle in den Lehrgängen vorgesehenen Veranstaltungen statt, online oder in Präsenz. Seit Mai dürfen auch Prüfungen wieder durchgeführt werden, so dass hier durch die Corona-Pandemie kein Nachteil entsteht. Unsere Lehrgangsteilnehmer*innen werden immer aktuell und gezielt auf unserer Lernplattform Technikum24 informiert. Die Infoveranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit den Studienorten ebenfalls online durchgeführt."

Deutsche Akademie für Management

“Die Deutsche Akademie für Management ist schon seit Gründung 100 % Fernschule, d.h. bietet ihre Fernlehrgänge ohne Vor-Ort-Unterricht an. Insofern ist unsere (vergleichsweise kleine) Herausforderung, flexible Lösungen für das Students Office zu finden. Unser Tutorenteam arbeitet wie gewohnt zuverlässig und das bleibt durch geschaffene Vertretungslösungen hoffentlich auch so.

Bisher also keine Nachteile, nur Vorteile! Denn wir sind noch flexibler in der Erfüllung der Wünsche unserer Kundinnen und Kunden, z.B. durch eine Corona-Kulanz-Verlängerung der Betreuungszeit oder sofortigen Lehrmaterialversand (off- oder online). Auch werden wir für die Kulturschaffenden für die nächsten drei Monate je ein Stipendium ausschreiben. Wer sich jetzt schon registrieren lassen möchte, bitte eine Mail an: mail@akademie.biz”

Deutsche Heilpraktikerschule

“Das Fernstudium kann wie gewohnt fortgesetzt werden. Die Präsenzseminare werden nachgeholt, sobald es die allgemeine Lage zulässt. Zudem steht allen Studierenden der Ausbildung zum Heilpraktiker für Naturheilkunde im Fernlehrgang offen, zusätzlich zur bisherigen Lehrmethode am Online-Unterricht teilzunehmen. Es kommt also nicht zu Beeinträchtigungen, sondern sogar zu einem Ausbau des Angebots.”

Deutsche Sportakademie

“Die Deutsche Sportakademie ist als Experte für Blended Learning und digitale Wissensvermittlung in der Sport-, Fitness- und Gesundheitsbrache bekannt. Mit Webinaren, Web-Based-Trainings & digitalen Studienbriefen hat die aktuelle Situation keine Auswirkungen auf unsere onlinebasierten Weiterbildungen. Reagierend auf die Tatsache, dass viele Studenten berufsbedingt nun mehr Zeit zu Hause verbringen, stellen wir ihnen Lerninhalte frühzeitig nach Bearbeitung der vorherigen Materialien zur Verfügung, um so die Zeit bestmöglich für sich nutzen zu können.”

DHA - Deutsche Hotelakademie

“Da die Teilnahme an unseren Präsenzphasen nur optional und nicht verpflichtend ist, kann der Lernbetrieb ganz normal aufrechterhalten werden. Die Wissensvermittlung erfolgt bei uns 100 % digital. Egal ob Studienbriefe, Webinare, Online-Vorlesungen oder Web-Based-Trainings – ein bunter Mix aus unterschiedlichen digitalen Lernformaten ermöglicht es unseren Teilnehmern, ihr Fernstudium ganz einfach von zuhause fortzuführen.

Angepasst an die aktuelle Situation können Studierende Ihre Lernmaterialien nicht immer erst zum nächsten Monat freischalten lassen, sondern direkt dann, wenn die bereits vorhandenen bearbeitet wurden. Dadurch können Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die derzeit in Kurzarbeit sind, oder nicht ihrem gewohnten Arbeitstag nachgehen können, die Zeit zum Lernen nutzen.”

ecodemy

“Wir sind darauf spezialisiert, Fernstudiengänge komplett online durchzuführen. Für unsere Studierenden ändert sich also nichts und der Lehrbetrieb läuft in gewohnt hoher Qualität und ohne jegliche Einschränkungen wie bisher weiter. Natürlich unterstützen wir neue Studenten wie weiterhin mit der Annahme des Bildungsprämiengutscheines, Mitglieder von ProVeg und Swissveg erhalten 5 % Rabatt und Versicherte der BKK ProVita können sich über das Bonusprogramm der Krankenkasse bis zu 200,- der Ausbildungskosten Euro erstatten lassen.

Wer bereits die Hauptausbildung „Vegane/r Ernährungsberater/in“ bei uns absolviert hat, erhält auf unsere Fachfortbildung „Vegane Ernährung für Mutter und Kind“ 10 % Family-Bonus. Bis zum 30.04.2020 läuft unsere Covid-19 Solidaritäts-Aktion. Wir denken, dass es gerade jetzt sinnvoll sein kann, sich ein zukunftsorientiertes (zweites) berufliches Standbein zu schaffen. Außerdem glauben wir, dass gesunde und ressourcenschonende Ernährung wichtiger ist denn je. Darum unterstützen wir Menschen, die jetzt unsere Ausbildung machen möchten, mit einem Rabatt von 10 %.”

EDU Medical College

“EDU Medical, Europas erste digitale, interaktive Hochschule mit einem Studiengang der Humanmedizin begrüßt im Mai dieses Jahres eine neue Kohorte von Studierenden zum Studienbeginn. „Wir sind online, resilient und voll handlungsfähig“, sagt EDU-Gründer Dr. Jürgen Laartz. „Die theoretischen Inhalte unseres Studiums werden alle auf unserem Digitalen Campus vermittelt. Wir sind sehr glücklich, dass alle unsere Studierenden, die seit November 2018 ihre medizinische Ausbildung bei uns aufgenommen haben, alle theoretischen Inhalte ohne Unterbrechung erlernen können.“

ELG E-Learning Group

"Sämtliche Weiterbildungen der E-Learning Group können jederzeit gestartet und zu 100 % online absolviert werden. Daran ändert auch die Corona-Krise nichts. Unser gesamtes Team arbeitet von zuhause aus und beantwortet sämtliche Anfragen wie gewohnt innerhalb kürzester Zeit. Auch der Studienbetrieb läuft uneingeschränkt weiter. Für Sie als Interessent gilt demnach: Nutzen Sie die aktuelle Ausnahmesituation für ein krisensicheres Investment in das eigen Wissen und studieren Sie bequem von zuhause aus."

Elite Fernakademie für Kosmetik und Wellness

FernstudiumCheck: Wie gut können Sie auf die aktuelle Situation reagieren?
Elite Fernakademie: Sehr gut, wir sind sehr flexibel

FernstudiumCheck: Kann der Lehrbetrieb aufrechterhalten werden?
Elite Fernakademie: Ja

FernstudiumCheck: Gibt es aktuell Beeinträchtigungen für Fernstudierende?
Elite Fernakademie: Eigentlich nicht

FernstudiumCheck: Gibt es besondere Aktionen oder Rabatte für Studieninteressierte?
Elite Fernakademie: Wir hatten gerade eine 20 % Preisnachlass Aktion

FernstudiumCheck: Sind weitere Maßnahmen geplant?
Elite Fernakademie: Online Prüfungen als AUSNAHME alternativ zum Präsenzunterricht.

Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie

“Die Studienunterlagen (Module) erhalten die Teilnehmer/innen bei uns bereits seit Jahren über ihr persönliches Online-Kundencenter in digitaler Form - zusätzlich zur Printversion. Auch die Prüfungen können online bearbeitet bzw. online eingereicht werden. [...] Ein Start des Fernstudiums ist jederzeit möglich!”

Euro-FH

“Auch in der aktuellen Situation können alle Teilnehmer bei uns ungehindert studieren. Denn dank der dezentralen Organisation schaffen wir es, unseren Studienbetrieb sehr gut aufrechtzuerhalten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Prüfungen während der Corona-Pandemie von zu Hause aus zu absolvieren. Jeder, der momentan über ein Fernstudium nachdenkt, kann sich also dementsprechend ohne Bedenken anmelden und jederzeit starten.”

FernAkademie Touristik

“Das Wichtigste vorab, unsere touristischen Fernstudienangebote finden uneingeschränkt und im gewohnten Umfang statt. Die Reiseverkehrsbranche,- die Hotellerie und der Eventbereich sind weltweit besonders stark betroffen. Hotels, Reiseveranstalter,- und Reisebüros melden Kurzarbeit an und/oder schicken ihre Mitarbeiter ins Home-Office, sofern, das machbar ist. Das, weil gebuchte Reisen storniert werden, Gäste ausbleiben, Events abgesagt, oder Grenzen geschlossen sind...

Wie immer bietet jede Krise auch Chancen. Vermehrt fragen Unternehmen nach mobilen, ortsunabhängigen Bildungsangeboten, um ihre Mitarbeiter in dieser speziellen Zeit zu schulen, zu spezialisieren oder weiter zu qualifizieren. Diesen touristischen Betrieben bieten wir individuelle, maßgeschneiderte Lösungen an.

Unsere touristischen Fernlehrgänge und ergänzenden Angebote können uneingeschränkt belegt und abgeschlossen werden. Die Studienbegleitung wird im vollem Umfang garantiert, da viele Betreuungsleistungen bei uns längst online und/oder telefonisch erbracht werden. Dazu hat der Teilnehmer auf unserem Campus jederzeit Zugriff auf seinen persönlichen Studienverlauf, auf ergänzenden Angebote, Trainings, Foren oder Jobbörsen.”

Fernstudienakademie

“Viele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten freiberuflich oder selbständig. Gerade diese Berufsgruppen müssen im Moment sehr genau schauen, wie sie finanziell über die Runden kommen: Viele Aufträge brechen weg und der Umsatz sinkt. Für Freiberufler geht es da finanziell schnell ans Eingemachte.

Hier wollen wir als Fernstudienakademie individuelle Lösungen anbieten: Dies kann z.B. so aussehen, dass die Kursgebühr von normalerweise 140 Euro im Monat in kleineren monatlichen Raten von 70 oder 35 Euro abbezahlt wird (bei entsprechend längerer Ratenzahlung). So können die Teilnehmer*innen ihre ihre Corona-bedingt freie Zeit nutzen, um sich per Fernstudium weiterzubilden, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.”

FHM – Fachhochschule des Mittelstands

“An der FHM ist das Thema Online-Lehre bereits seit vielen Jahren fest im Studienangebot verankert – besonders im berufsbegleitenden Studium und im Fernstudium in der FHM Online-University. In der aktuellen Situation rund um den Corona-Virus wollen wir unseren Studierenden mitten im Trimester weiterhin die gewohnte Lehre bieten und haben daher über das Wochenende den kompletten Vorlesungsbetrieb auf die Online-Lehre umgestellt”.

FORUM Berufsbildung

“Alle Teilnehmenden haben bereits das Lernmaterial erhalten, um bis Juni ihren Lehrgang fortzusetzen und müssen so keine Verzögerung befürchten. Unsere Studientests werden ohnehin bereits online ausgefüllt. Da die Studienberater*innen auch im Home Office telefonisch oder per E-Mail erreichbar sind, läuft alles weiter wie bisher. In Kürze werden wir unsere Lehrbriefe vollständig digital zur Verfügung stellen. Dann können wir auch bei einer vollständigen Ausgangssperre die Fernlehrgänge durchführen.”

Hagen Law School

“Die Hagen Law School ist der führende Anbieter von Fachanwaltslehrgängen im Fernstudium und bietet ihr Weiterbildungsangebot seit jeher ausschließlich online an. Unsere Kunden können auf alle Studienmaterialien über das eLearning Portal zugreifen, diese bearbeiten sowie individuelle Betreuung beanspruchen. Lediglich die abschließenden Aufsichtsarbeiten sind laut Fachanwaltsordnung in Präsenz zu leisten. Sollte es erforderlich werden, die zweimal im Jahr stattfindenden Termine für die Aufsichtsarbeiten ausfallen zu lassen, werden wir neben individuellen Terminen nach Möglichkeit weitere Klausurtermine, ggf. in kleineren Gruppen, anbieten.”

HFH · Hamburger Fern-Hochschule

“Die Flexibilität des HFH-Fernstudiums ermöglicht unseren Studierenden auch in der aktuellen Situation ein erfolgreiches Studium. Die Basis der Fernlehre ist weiterhin gesichert – die HFH-Studienbriefe beinhalten das vollständige Wissen, das für das erfolgreiche Absolvieren der Bachelor- und Masterstudiengänge notwendig ist. Unsere beliebten Präsenzveranstaltungen bieten wir nun online über unser „Virtuelles Studienzentrum“ an und bauen die Inhalte zügig aus. Beratung und Betreuung der Studierenden ist weiterhin telefonisch oder online möglich.”

HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

“Bei uns absolvieren Sie Ihr Fernstudium zum Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) sicher und flexibel von zu Hause aus. Bei Bedarf halten wir zwei Präsenzveranstaltungen pro Semester auch online ab und zwar in gewohnt hoher Qualität. So können Sie ohne Einschränkungen und Ansteckungsgefahr studieren. Ihre Betreuer stehen Ihnen dabei gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!”

Hochschule für angewandtes Management

“Als semi-virtuelle Hochschule ist die virtuelle Lehre seit über 15 Jahren Teil unseres Kerngeschäfts. Eine Umstellung auf rein virtuelle Lehre war daher zu Beginn des Sommersemesters 2020 ohne Probleme möglich. Seitdem haben mehrere hundert Vorlesungen bereits virtuell stattgefunden. Das Feedback unserer Studierenden ist sehr positiv und unsere Dozent*innen haben die Umstellung innerhalb von wenigen Tagen erfolgreich umgesetzt.”

Hochschule Macromedia Fernstudium

„Auch in den aktuell turbulenten Zeiten bieten wir unseren Studierenden ein Stück Routine. Ob Studienberatung, Lehre oder Study Coaching – wir sind weiterhin ohne Einschränkungen virtuell für unsere Studierenden da. Von der Studienberatung, über die Immatrikulation bis hin zum Unterricht . Wir beraten und betreuen unsere Studierenden komplett online. Das Lernmaterial ist ebenfalls digital verfügbar, so dass das Studium wie gewohnt fortgesetzt werden kann. Wir wollen jedem ermöglichen, sein Studium erfolgreich fortzuführen und sollte es aktuell Schwierigkeiten geben, versuchen wir individuelle Lösungen zu finden. Unsere Studierenden sollen sich jederzeit gut bei uns aufgehoben fühlen.“

HOFA-College

“Liebe Tontechnik- und Musik-Begeisterte,
auch in Zeiten von Corona kann an den HOFA-College Online-Fernkursen ohne Kompromisse teilgenommen werden. Unser Team ist auch weiterhin uneingeschränkt aktiv, um euch während des Kurses zu unterstützen, die eingereichten Aufgaben und Prüfungen zu bearbeiten und alle Fragen zu beantworten. Alle geplanten Studio-Workshops finden ab sofort als interaktive Webinare im Livestream statt. Einige davon öffentlich auf YouTube – auch um euch die Zeit zuhause etwas angenehmer zu gestalten. [...]”

HÖHER Management GmbH - Akademie für Pflegeberufe

“In der aktuellen Situation gehen viele unserer Kunden und Teilnehmer in der Pflege an Ihre Grenzen. Wir blicken auf ein ereignisreiche Wochen zurück, in der wir sehen konnten, dass unsere Pflegekräfte neben dem Job auch noch beim Lernen engagiert dabei sind. Wir sind sehr froh, dass wir unseren Kunden und Teilnehmern in dieser Zeit mit unseren Fernlehrgängen und weiteren digitalen Formaten zur Seite stehen können. #SicherStudieren und #wecareyou - Wir können uns auf Sie verlassen, Sie können sich auf uns verlassen."

Hotelfernschule Poppe & Neumann

“Wir können auf die aktuelle Situation gar nicht reagieren. Ja, wir können den „Lehrbetrieb“ aufrechterhalten, müssen aber Seminare/Präsenzphasen absagen. Nein, es gibt keine Beeinträchtigungen – außer das die IHK Prüfungen verschoben hat. [...]”

ibbw-consult GmbH - Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung

“Die Fernkurse finden uneingeschränkt im bisherigen Umfang statt, die Fernstudierenden können wir gewohnt individuell, sehr zeitnah und in vollem Umfang begleitet und betreut werden. Alle Betreuungsleistungen werden online bzw. per E-Mail oder telefonisch erbracht. Da die Prüfungsleistungen kumulativ und im Fernstudium erbracht werden, ist auch die Erreichung der Abschlüsse und Zertifikate sichergestellt. Der Fernstudienbetrieb wird also nahtlos und ohne Einschränkungen aufrechterhalten.“

ifu AccountingAkademie GmbH

“Da unsere Präsenzseminare erst im Mai stattfinden, müssen wir zunächst die weitere Entwicklung abwarten. Wir sind allerdings der Meinung, dass man mehrtägige Präsenzseminare nicht durch webbasierte Veranstaltungen ersetzen kann. [...]

Personen, die sich in der Ausbildung befinden, erhalten auf unsere Online-Kurse ohnehin einen Bildungsrabatt von 40% [...] Unabhängig von der aktuellen Situation bereiten wir weitere webbasierte Fernlehrgänge und Online-Kurse vor. [...] Die aktuelle Krise wird zu einem Digitalisierungsschub in der Aus- und Weiterbildung führen. ”

ILS - Institut für Lernsysteme

Wir können dank unserer dezentralen Organisation den Studienbetrieb sehr gut aufrecht erhalten. Auch Neukunden können sich ohne Bedenken anmelden und jederzeit starten. Wir kommunizieren dies jetzt auch entsprechend auf unserer Website.

IMC International Medical College

“Das IMC hat direkt auf die Situation reagiert und Praktika verschoben und Seminare zusätzlich Online mit dem integrierten Konferenzsystem angeboten. Es läuft alles sehr stabil und bietet eine sehr gute Ergänzung bzw. Ersatz zu den Präsenzveranstaltung. Die Teilnehmer können weiter betreut werden, die Masterarbeiten werden in einem speziellen Tutorensystem weiter betreut und geschrieben. Aufgrund der Internationalität der Teilnehmer und des Lehrbetriebs werden auch die internationalen Erfahrungen mit dem Umgang der Epidemie ausgetauscht. [...]

Der Lehrbetrieb läuft weiter, die Online-Live-Veranstaltungen wurden erhöht, es werden einige Veranstaltungen umorganisiert und die Praktika an das Ende des Jahres verschoben, aber der qualitative Masterabschluss wird weiterhin sichergestellt.”

Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN

“Der Online-Lehrgang vom Fernlehrgang Baubiologie IBN ist nach wie vor ohne Einschränkungen verfügbar. Für Interessenten, die aufgrund der aktuellen Situation Zeit für eine Weiterbildung haben, bieten wir einen flexiblen Einstieg bis zum 15.05.2020.”

IST-Hochschule für Management / IST-Studieninstitut

“Uns als Fernunterrichtsanbieter stellt die Corona-Pandemie mit all seinen Folgen momentan sicher vor weniger große Probleme als viele andere Unternehmen. Die von uns genutzte Form des Blended Learnings, also die Wissensvermittlung mit modernen Lehrmethoden wie Online-Vorlesungen und -Tutorien, virtuellen Klassenzimmern, Web Based Trainings oder jederzeit im Online-Campus abrufbaren Studienheften, ermöglicht ein weitestgehend zeit- und ortsunabhängiges Lernen. Dadurch können wir unsere Bildungsangebote auch in diesen Zeiten größtenteils wie gewohnt durchführen und den Lernerfolg der Studierenden sichern.”

IUBH Internationale Hochschule Fernstudium

“Das Fernstudium der IUBH ist 100% online: von Online-Infoveranstaltungen über die Online-Bewerbung, das Lernen im virtuellen Campus bis hin zu Online-Klausuren – unsere Studierenden können das komplette Studium bequem und sicher von zuhause aus absolvieren. Durch unser Angebot sind wir daher auf diese außergewöhnliche Situation sehr gut vorbereitet. Für den persönlichen Kontakt in Zeiten von „Social Distancing“ können die Studierenden der IUBH wie gewohnt auf den individuellen Support der Study Coaches und des Studentensekretariats, die Betreuung durch Online-Tutoren und natürlich den Austausch untereinander auf den Plattformen und Gruppen zählen. Weitere Informationen zum IUBH Fernstudium unter: www.iubh-fernstudium.de.

Für unsere Studierenden weiten wir das Betreuungsangebot aktuell noch weiter aus, um bei allen Fragen und Problemen in dieser schwierigen Zeit unterstützen zu können. Unter anderem gibt es einen offenen virtuellen Meetingraum, in dem sich die Studierenden direkt vernetzen und austauschen können, besondere Coaching-Angebote zur Motivation und Semesterplanung während der Coronakrise oder auch einen Online-Yogakurs für die Mittagspause. Um auch anderen Bildungseinrichtungen bei der Digitalisierung von Lehre zu helfen, hat die IUBH hat eine spezielle Aktion für Lehrer ins Leben gerufen. Unsere Professoren und Lernexperten teilen hier kostenlos unser Know-how in der Online-Lehre. Die Termine und weitere Informationen gibt es unter https://www.iubh-fernstudium.de/lp/iubh-online-teaching-support/. Zudem verlängern wir für unsere Rabatt-Aktion für alle Studieninteressierten (1.111EUR sparen + gratis iPad), die am 26. März ausläuft, aufgrund der aktuellen Situation bis zum 23. April 2020.”

IWW GmbH

“Der laufende Lehrbetrieb des IWW ist auf ein reines Fernstudium im Blended Learning, jedoch ohne jegliche Präsenzveranstaltungen ausgerichtet. Wir können den Lehrbetrieb daher in vollem Umfang aufrecht erhalten, sicherlich aktuell ein großer Vorteil gegenüber allen Studienformen mit Präsenzanteilen.”

Jade Hochschule

“Die Online-Studiengänge ermöglichen ein Studium - die sozialen Kontakte erfolgen virtuell über die verschiedenen digitalen Kommunikationswege. Damit bietet sich den Studierenden in der aktuellen Situation die Chance, das Studium wie gewohnt fortzuführen. Für Studierende, die derzeit mehr Zeit zum Lernen haben, schalten wir die Modulbelegung für dieses Semester weiter frei. So können zusätzliche Studienmodule belegt und diese schwere Zeit zumindest für etwas Gutes genutzt werden: den Hochschulabschluss zum Bachelor oder Master an der Jade Hochschule.”

karriere tutor

“karriere tutor® bietet bereits seit fünf Jahren berufliche Online-Weiterbildungen auch aus dem Home-Office an. Dadurch verfügen wir über das Know-how, die Infrastruktur und die Kapazitäten, um allen Teilnehmern eine Weiterbildung im Home-Office zu ermöglichen. Unsere Teilnehmer können ihre Weiterbildung also weiterhin ohne Einschränkungen im Home-Office absolvieren.”

Die Teilnehmer erhalten Grundlagenliteratur zum Lehrgang. Daneben steht ihnen rund um die Uhr eine Online-Lernplattform zur Verfügung, auf der sie fachliche Lern-Videos, weitere Lernmaterialien und Wissenstests zur Überprüfung des Gelernten finden. Unsere Live-Tutorien zur Vertiefung und Diskussion des Gelernten mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern finden in einem Online-Klassenraum statt. Das Gleiche gilt für die Lerngruppen, in denen die Teilnehmer gemeinsam Übungsaufgaben bearbeiten.

Alle Lehrgänge mit einem Abschluss von karriere tutor® und auch ein Großteil der Lehrgänge mit externen Abschlüssen finden ebenfalls online statt. Eine Ausnahme bilden die IHK-Prüfungen, die vor Ort bei den regionalen IHK absolviert werden müssen. Diese sind derzeit aufgrund der aktuellen Lage ausgesetzt. Wir halten unsere Teilnehmer hier intern über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden und bieten eine intensive Prüfungsvorbereitung an."

KlöberKASSEL

Fernstudiumcheck: Wie gut können Sie auf die aktuelle Situation reagieren?
KlöberKASSEL: 100% und zeitnah

FC: Kann der Lehrbetrieb aufrechterhalten werden?
KK: JA

FC: Gibt es aktuell Beeinträchtigungen für Fernstudierende?
KK: Unsererseits nicht. Sie arbeiten in derzeit besonders systemrelevanten Bereichen

FC: Gibt es besondere Aktionen oder Rabatte für Studieninteressierte?
KK: In 2020 10 % als unser Solidarbeitrag

“Krise bedeutet immer auch Chance; es kann eine neue gesellschaftliche Werteskala hin zu Gemeinwohl-Nachhaltigkeit-Gesundheit-Bildung-Berufsgruppenwertschätzung entstehen.”

KMU Akademie & Management

“Weiterhin ohne Einschränkungen zeit- und ortsunabhängig studieren - Die Studiengänge der Middlesex University / KMU Akademie & Management AG konnten bereits vor „Covid-19“ völlig zeit- und ortsunabhängig, neben Beruf und Familie, absolviert werden. Insofern können unsere Studierende das Studium nahtlos weiterverfolgen. Die Modulunterlagen und die Vorlesungen sind 24/7 online abrufbar, Prüfungen können jederzeit angemeldet und zuhause absolviert werden.

Die Beurteilungen unserer Dozentinnen und Dozenten erfolgen virtuell. Sollten Studierende durch Ihren Beruf, z.B. im Gesundheitsbereich, oder aufgrund anderer Gegebenheiten aufgrund der aktuellen Situation im Moment nicht weiter studieren können, ist dies kein Problem, da unsere Studierenden bis zu 7 Jahre immatrikuliert sind und die Studienplanung in dem Zeitraum selbst gestalten können.”

Lecturio

“Lecturio bietet bereits seit 2008 digitale Weiterbildung an. Diese Erfahrungen helfen uns auch in Zeiten von COVID-19, das optimale Lernprogramm für unsere Kundinnen und Kunden zu erstellen. Mit zahlreichen Videokursen sind die Lernenden flexibel und ortsunabhängig, da unsere Lehrgänge völlig ohne Präsenzanteile auskommen.

Die Lehrmaterialien stehen online auf unserer Plattform zur Verfügung und werden bei Bedarf auch bequem nach Hause geliefert. Die Prüfungen finden ebenfalls online statt, sodass die Absolventen ihre Zertifizierungen flexibel, zuverlässig und ohne Verzögerungen erhalten. Lernende können ihre Lecturio Bibliothek am PC, Tablet und auch auf dem Smartphone nutzen und somit optimal in den Home-Office-Alltag einbetten. Interaktive Quizfragen runden das Lernerlebnis ab und führen zum Erfolg. So ist auch zu COVID-19 Zeiten ein stimmiger Lernablauf garantiert, ohne dabei die Gesundheit der Lernenden zu gefährden.”

Management Circle Verlag

„Mit unseren Fernlehrgängen von Management Circle bieten wir ein 100%iges distance learning-Angebot an, sodass es für Sie zu keinerlei Einschränkungen kommt. Durch unsere Betreuung sowie den Zugriff auf unsere Online-Lernplattform werden Sie weiterhin beim Lernen begleitet. Sie können bei unseren Lehrgängen flexibel, krisensicher und ortsunabhängig lernen: Auch die fakultativen Abschlussprüfungen im Rahmen von Einsendeaufgaben, welche bei vielen unserer Lehrgängen vorgesehen ist, absolvieren unsere Lehrgangsteilnehmer von zu Hause. Für eine noch individuellere und gezieltere Wissensvermittlung bieten wir nun auch die Buchung von Einzellektionen unserer Lehrgänge an.“

OTL Akademie

“Die theoretische Online-Ausbildung kann ohne Weiteres absolviert werden. Die praktische Abschlussprüfung, die vor Ort in einem Fitnessstudio stattfindet, kann auch ohne Bedenken zu einem späteren Zeitpunkt abgelegt werden. Da unsere Kunden 6 Monate Zugang zum Online-Campus haben und diesen Zeitraum auch danach verlängern können, sehen wir darin kein Problem.”

ORGAKOM FührungsAkademie

“Die ORGAKOM FührungsAkademie führt seit vielen Jahren Weiterbildungen im Fernstudium, kombiniert mit Online-/ Präsenz-Seminaren und eLearning-Modulen durch. Unser Online-Campus und unser virtueller Seminarraum sind bereits erprobte Bestandteile unseres digitalen Lernkonzepts. Insofern können wir unsere Weiterbildungen zuverlässig durchführen. Wir nutzen die derzeitige Situation verstärkt dazu, unsere Weiterbildungen für eingeschriebene wie neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch flexibler zu gestalten. So führen wir einige unserer Weiterbildungen nun - inklusive Prüfungen - komplett online durch. Für begleitende Präsenz-Seminare, die online nicht zu ersetzen sind, werden wir neue Termine festlegen.

Unser Team ist wie gewohnt telefonisch und per email erreichbar. Tutoren und Dozenten stehen ebenfalls bereit.

Unsere Zielgruppe, tätig im Gesundheits- und Sozialbereich, ist teilweise zur Zeit beruflich stark belastet. Deshalb bieten wir neben einem flexiblen Zeitplan eine kostenfreie Verlängerung der Studienzeit an und machen Lernunterlagen nach individuellen Wünschen online wie offline verfügbar. Das gibt ihnen die Flexibilität und Sicherheit, ihre Weiterbildung erfolgreich und ohne Mehrkosten beenden zu können.”

PFH Private Hochschule Göttingen

“Das Fernstudium der PFH ist nicht von Einschränkungen betroffen, weil es sich, abgesehen von Klausurterminen, komplett von zu Hause aus bestreiten lässt. Für die anstehenden Prüfungen im April werden derzeit zeitliche Verlegungen in den Mai in Erwägung gezogen.”

Provadis

“Um unsere Kunden fit für die Zukunft zu machen hat Provadis, als einer der ersten Bildungsdienstleister, ein einzigartiges Lehr- und Lernkonzept 4.0 entwickelt, das jeden Teilnehmer individuell bei der Erreichung der didaktischen Ziele unterstützt. So vermitteln wir in unseren Fernlehrgängen seit Jahren Fachwissen und Kompetenzen mit einer Reihe von unterschiedlichen Lehrmethoden und Kommunikationstechnologien. Dazu gehören Lehrbriefe, Einsendeaufgaben mit Lernerfolgsbewertung, Komplexaufgaben, tutorielle Betreuung mittels E-Mail, virtuellem Klassenzimmer, Online-Plattform sowie Online-Unterricht, Lehrgespräche und Gruppenarbeiten in Präsenzphasen, Übungen und Fallbeispiele.

Die Präsenzphasen werden auf Grund der aktuellen Situation zurzeit ebenfalls mit Hilfe unseres virtuellen Klassenzimmers durchgeführt. Unseren Teilnehmern ist dieses Tool bereits aus ihrer intensiven tutoriellen Betreuung bekannt. Sonst hat sich für unsere Teilnehmer nichts verändert. Für Fragen und Beratung erreichen Sie uns wie gewohnt über alle Kanäle. Bleiben Sie gesund!”

Sekretaria - Weka Media

“Unsere Fernstudiengänge sind bisher nicht negativ durch die Corona-Krise beeinflusst. Wir können uneingeschränkt reagieren.”

sgd

“Die meisten unserer Prozesse sind digital etabliert. Daher ändert sich für Teilnehmer*innen im Fernstudium wenig. Sie nutzen alle Vorteile des sehr flexiblen, digitalen Fernstudiums und nutzen gerade jetzt zeitliche Freiräume, um sich bequem von zu Hause weiterzubilden. Vereinzelt ist für Teilnehmer*innen im Rahmen ihres Studiums jedoch die Teilnahme an Seminaren und Präsenzveranstaltungen vorgesehen. Daher wurden alle Präsenzseminare bereits auf Webinare umgestellt.”

Social Media Akademie

“Da unser Lernkonzept schon seit 2010 100 % online abgebildet ist, finden Vorlesungen, Chats, Austausch und Betreuung wie gewohnt statt. Alle Prüfungen und Tests können selbstverständlich online abgedeckt werden. Der Austausch mit den Tutoren und Dozenten ist durch Chat, Email, Telefon oder Videokonferenz möglich. Zeitlich sind unsere TeilnehmerInnen komplett flexibel, es gibt keine fixen Vorlesungszeiten. So kann die Weiterbildung auch stattfinden, wenn z.B. die Kinderbetreuung aktuell im Vordergrund steht. Unsere Weiterbildungen passen sich dem Kunden an - nicht umgekehrt.”

SRH Fernhochschule - The Mobile University

“Das Wichtigste ist, dass unsere Studierenden ihr Studium wie gewohnt fortsetzen können. Das ist uns gelungen: Aktuell arbeiten 100% unserer Professoren und 95% der Mitarbeiter von Zuhause aus und stellen so weiterhin einen reibungslosen Lehrbetrieb sicher. Statt den freiwilligen Präsenzveranstaltungen, die normalerweise an unseren 21 Studienzentren stattfinden, bieten wir jetzt attraktive Online-Formate durch unsere Professoren und Dozenten an.

Und anstelle der Vorort-Klausuren im März und April können Studierende jetzt Sonderprüfungen ablegen, z.B. eine mündliche Online-Prüfung oder eine Fallstudie. Unsere Studierenden sind auf jeden Fall sehr zufrieden: „Ich bin mehr denn je dankbar, an so einer hervorragenden digitalen Uni zu studieren. Danke, dass ihr das möglich macht“, freut sich die Studentin Anna-Sophie Lerch.”

Steinbeis School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)

“Wenn die Welt zurzeit aus den Angeln gehoben erscheint, so ist und bleibt unser M.A./MBA (USA) auch in diesen Zeiten unser Fels in der Brandung! Alle Kurse bei SIBE und Post University, die die zwei Abschlüsse M.A. und amerikanischen MBA in einem Programm vereinen, laufen völlig unberührt weiter. Unsere Studierenden sind virtuelles, kooperatives Arbeiten aus dem Studium zum Glück bereits gewöhnt. Dies stellt sich in Zeiten von Corona als wertvolle Kompetenz heraus, die die Programmteilnehmer nun auch in ihrem beruflichen Kontext erfolgreich einbringen können.“

Textmanufaktur

“Unser Betrieb wird vollständig aufrecht erhalten. Es gibt weder Beeinträchtigungen noch sonstige Aktionen, alles läuft weiter wie gehabt. [...] In Zeiten der Isolation ist es umso wichtiger, den Geist flexibel zu halten.“

Universität Ulm

“Durch unsere Blended-Learning-Angebotsstruktur mit hohen Online-Anteilen sind wir aktuell kaum beeinträchtigt und können das Semester normal starten. Allerdings wird auf die Präsenz-Kickoff-Veranstaltungen verzichtet. Sie werden durch Webinare ersetzt. Für weitere Präsenzveranstaltungen arbeiten wir an Lösungen.”

vame Business Academy

“Wir haben sogar unser System angepasst und ermöglichen unseren Studenten noch mehr Flexibilität. Beispielsweise können die Studenten, die bei uns ein Privatstudium durchlaufen nun bis Ende des Jahres wöchentlich ihre Live-Prüfungen im virtuellen Klassenzimmer ablegen (statt nur mehrmals im Jahr), um schneller voranschreiten zu können. Etliche Studenten haben nun mehr Zeit zu lernen und können diese Zeit nun sinnvoll nutzen.”

WBS AKADEMIE

"Aufgrund der Pandemie kommt es bei einigen Bildungsanbietern zu Ausfällen von Studiengängen oder Kursen. Da die WBS AKADEMIE jedoch seit jeher auf innovative Online-Lernformate setzt, findet unser Angebot weiterhin statt. Alle Kurse starten zu den angegebenen Terminen, 100 % online und von zu Hause aus. Sie müssen nicht an einen Standort kommen, sondern können von zu Hause aus teilnehmen."

Webmasters Fernakademie

“Unsere Weiterbildungsangebote finden weiterhin statt, denn sie sind von der Kursbuchung über die Lernmaterialien bis hin zur Online-Prüfung durchgehend digitalisiert. Da es keine Präsenzanteile gibt, lernen Sie bequem und sicher von zu Hause aus. Auch die Abschlusstests absolvieren Sie in den eigenen vier Wänden. Sofort nach Buchung kann der ausgewählte Kurs gestartet werden. Über die weitere Zeiteinteilung und das Arbeitstempo entscheiden Sie! Dies hilft Ihnen mit Sicherheit, Weiterbildung und Familienleben in Einklang zu bringen.”

Wilhelm Büchner Hochschule

“Die meisten unserer Prozesse sind digital etabliert. Daher ändert sich für Teilnehmer*innen im Fernstudium wenig. Sie nutzen alle Vorteile des sehr flexiblen, digitalen Fernstudiums und nutzen gerade jetzt zeitliche Freiräume, um sich bequem von zu Hause weiterzubilden. Vereinzelt ist für Teilnehmer*innen im Rahmen ihres Studiums jedoch die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen vorgesehen. Daher wurden diese Veranstaltungen bereits auf Webinare umgestellt.”

Wirtschaftsakademie Wien

“Der Studienbetrieb läuft sehr gut. Wir bieten zusätzliche kürzere zertifizierte Online-Kurse und Online-Lehrgänge an, die man jederzeit starten und beenden kann je nach Entwicklung der Wirtschaft bzw. des Arbeitsmarkts. [...] Studierende können jederzeit mit Kursen starten und 24x7 Prüfungen absolvieren.

Wirtschaftscampus Dr. Peemöller

“Alle unsere Weiterbildungskurse und Fernstudiengänge aus den Bereichen Rechnungswesen und Compliance finden ohne Einschränkungen statt und können jederzeit neu gebucht werden. Die Bearbeitung von zu Hause ist jederzeit möglich und gegeben. Alle unsere momentanen oder zukünftigen Teilnehmer können trotz der Corona-Situation zu 100% betreut werden. Ausdrücklich beinhaltet dies sowohl den persönlichen Kontakt bei Rückfragen via Telefon oder Mail als auch den Versand aller turnusmäßigen Lehrbriefe und die Nutzung unserer eLearning-Plattform mit zahlreichen ergänzenden Übungsaufgaben zu den einzelnen Lehrgängen.”

WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

“Die WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt steht uneingeschränkt auch in diesen Zeiten für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung. Wir halten unseren Lehrbetrieb wie gewohnt in voller Höhe aufrecht und reagieren auch weiterhin auf spezielle Anfragen mit individuellen Lösungen. Uns erreichen derzeit vermehrt Anfragen von Studieninteressierten und Teilnehmern bezüglich einer Anpassung der Studiengeschwindigkeit. In einigen Fällen sind Pausierungen oder Verlängerungen der Kurse gewünscht, um beispielsweise Kinderbetreuungszeiten oder temporär hohes Arbeitsaufkommen besser bewältigen zu können.

Teilweise werden auch kürzere Lieferintervalle und eine Verkürzung der Kursdauer angefragt, um berufliche Ausfallzeiten beziehungsweise Kurzarbeit durch eine Weiterbildung im Fernunterricht sinnvoll nutzen zu können. Beides können wir aufgrund unserer flexiblen Struktur für alle Teilnehmer/-innen darstellen, wie immer ohne zusätzliche Kosten! Dabei stimmen wir mit den jeweiligen Teilnehmern die für sie passenden Lösungen individuell ab.

Durch unser Konzept der Kombination von Lehrbriefen und Online-Tutorien im virtuellen Raum werden alle Kurse ohne Änderungen weiter angeboten. Des Weiteren arbeiten wir gerade an einer Ausweitung unseres Kursangebotes, so dass wir in Kürze weitere Kurse auf FernstudiumCheck.de veröffentlichen werden. So schlimm die derzeitige Lage auch ist, wir sehen den Fernunterricht in der derzeitigen Situation als eine gute Möglichkeit, flexibel zu reagieren und sich weiterzubilden. Dabei unterstützen wir die Absicherung und Weiterentwicklung der Karrieren unserer Teilnehmer/-innen und helfen Selbständigen und Firmen, sich für die Zukunft im Wettbewerb zu stärken.”

Das könnte Sie auch interessieren