Jetzt Dein Fernstudium bewerten!

Fernstudium Erfahrungsberichte

Hier findest Du alle Fernstudiengänge
und Fernkurse im direkten Vergleich.

Meiste Bewertungen Info Icon

SGD - Studiengemeinschaft  Darmstadt
SGD - Studiengemeinschaft ...
1743 Erfahrungsberichte
ILS - Institut für Lernsysteme
ILS - Institut für Lernsysteme
1722 Erfahrungsberichte
Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule
839 Erfahrungsberichte
IST - Studieninstitut
IST - Studieninstitut
781 Erfahrungsberichte
AKAD University
AKAD University
763 Erfahrungsberichte
Die Lehrmaterialien waren meistens aktuell. Die Texte sind verständlich. Der Aufbau im Fach Kostenrechnung und...
Heilpraktiker (mit med. Vorkenntnisse)
Das Studienmaterial der SGD (Lehrbriefe und Lehrbuch) vermittelt umfassend die Informationen, die man benötigt, um...
Kompetenz der Lehrkräfte= 1 von 5 Fernlehrer sehr gut, rest (4 Fernlehrer) dafür unfreundlich und arrogant, nicht...
Französisch - Volllehrgang
Zunächst begann alles sehr vielversprechend, alle Fragen wurden schnell beantwortet, das Material kam pünktlich etc....
Wenn sich der Lehrgang an einen kompletten Anfänger richtet, mag er lerngerecht sein. Ich habe erst seit drei Jahren...
Zu jeder Zeit ein offenes Ohr gefunden bei Fragen. Tolle Kommunikationsmöglichkeit mit Mitstudierenden, Lehrkräften...
Maschinenbau (M.Eng.)
Ich bin mit dem Studium nicht zufrieden. Alle bisher bearbeiteten Skripe enthielten Fehler. Bei der Recherche im...
Technische Informatik (B.Eng.)
Die ersten 3 Semester war ich eigentlich ziemlich zufrieden mit der WBH. Das ein oder andere Studienheft war...
Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B.Eng.)
Gute Betreuung, übersichtlich aufbereitete Studienunterlagen, welche regelmäßig nach Hause geschickt werden inkl....
Sport- und Fitnesstraining
Auch bei Terminschwierigkeiten gab es nach Rücksprache immer eine Alternative. Sehr freundlicher Service seitens der...
Ich habe schon mehrere Fernstudiengänge bei der IST gemacht und war immer sehr zufrieden und bereue es nicht. Die...
Sehr gute Betreuung. Mann bekommt immer eine Antwort. Schnelle Korrektur der Einsendearbeiten. Gute & lehrreiche...
Wirtschaftsinformatik Diplom (FH)
Seit der Umstellung in 2015 gibt es so gut wie keine Pflichtseminare mehr. Diese wurden durch Online-Inhalte ersetzt....
Wirtschaftsingenieurwesen (M.Eng.)
Ein sehr flexibles Studium (Module können nach belieben verschoben werden), Hausarbeiten / Assignments lassen mehrere...
International Business Communication (B.A.)
In den wenigen Monaten seit Beginn des Studiums ist mir aufgefallen, dass die Studienberatung sehr hilfreich ist und...

Häufig gestellte Fragen zum Fernstudium

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium erfreut sich nicht nur bei Berufstätigen, sondern auch bei Arbeitgebern immer größerer Beliebtheit. Erhielten Bewerber mit einem Präsenzstudium vor einigen Jahren noch den Vorzug, ist die Anerkennung eines Fernstudiums nun deutlich gestiegen. Arbeitgeber schätzen vor allem die Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit, die Fernstudierende in ihrer Weiterbildung an den Tag legen.

Aus rechtlicher Sicht gibt es ohnehin keinen Unterschied zwischen den Abschlüssen von Fern- und Präsenzhochschulen. Ein Bachelor oder Master Studium ist in beiden Studienformen staatlich anerkannt. Fernlehrgänge mit einem institutsinternen Abschluss durchlaufen zunächst eine Akkreditierung durch eine zentrale Prüfstelle. Ebenso verhält es sich mit nicht-staatlichen Fernlerninstituten, die erst nach der Anerkennung durch den Wissenschaftsrat tätig sein dürfen. So ist sichergestellt, dass der von Ihnen gewählte Fernunterrichtsanbieter einheitlich festgelegten Qualitätsstandards entspricht.

Mehr zur Anerkennung eines Fernstudiums

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Ihr Fernstudium absolvieren Sie größtenteils zu Hause im Selbststudium. Die Lerninhalte lassen Ihnen die Fernunterrichtsanbieter unterteilt in sogenannte Module per Post zukommen. Bei zahlreichen Instituten ist mittlerweile auch ein digitaler Download der Skripte über einen Online-Campus möglich. Während Ihres Fernstudiums steht Ihnen Ihr Fernunterrichtsanbieter durch Tutoren und eine umfangreiche Studienberatung mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Fernstudium hat für Sie den Vorteil, dass Sie örtlich und zeitlich unabhängig studieren können. Die meisten Fernstudiengänge kommen dabei ohne Präsenzveranstaltungen aus. Einige Institute bieten diese optional an, damit Sie Ihr Wissen vor Ort vertiefen und Rückfragen stellen können. Bei akademischen Fernstudiengängen legen Sie nach Beendigung eines Moduls eine Klausur in einem Studienzentrum oder am Hochschulcampus selbst ab. Nicht-akademische Fernkurse setzen hier eher auf Haus- und Projektarbeiten sowie computergestützte Wissensüberprüfungen.

Mehr zum Ablauf eines Fernstudiums

Wie finde ich das richtige Fernstudium?

Ein Fernstudium erfordert nicht nur zeitliches Engagement, sondern auch Motivations- und Organisationstalent. Sie sollten die Wahl Ihres Fernkurses daher vor allem von Ihren persönlichen Interessen und Zielen abhängig machen. Liegt Ihnen das Fachgebiet eines Studienganges? Profitiert Ihre persönliche Entwicklung vom zu erlangenden Abschluss? Können Sie Ihr nebenberufliches Engagement mit Ihrer Freizeit und Familie vereinbaren?

Wenn Sie diese Fragen positiv für sich beantworten können, finden Sie in unseren Studiengangskategorien wertvolle Informationen über die Inhalte, Abläufe und Berufsaussichten der unterschiedlichen Studiengänge. Diese können Sie mit Ihren eigenen Vorstellungen abgleichen und der für Sie passenden Weiterbildung ein Stück näher kommen. Ebenso wertvoll sind die auf FernstudiumCheck veröffentlichten Erfahrungsberichte von Fernstudierenden und Absolventen. Hier erfahren Sie, wie der Fernstudienalltag an einer Hochschule aussieht und welche Aspekte für oder gegen einen Fernunterrichtsanbieter sprechen.

Mehr zur Fernstudiumsuche

Was darf ein Fernstudium kosten?

Wieviel Sie ein Fernstudium kostet, lässt sich pauschal nicht beantworten. Die auf Sie zukommenden Kosten hängen beispielsweise vom Abschluss, der Länge des Fernlehrganges und eventuellen Zusatzprüfungen ab. So kommen bei Fernlehrgängen mit IHK-Abschluss oft noch die Prüfungsgebühren der Industrie- und Handelskammer hinzu. Kosten für Auslandssemester oder Präsenzphasen tragen Sie ebenfalls selbst. Je nach Anreiseweg zu den Klausurterminen können hier nicht unbeträchtliche Reisekosten entstehen. Häufig decken die Studiengebühren die Studienmaterialien, die Nutzung des Online-Campus sowie die Betreuung durch die Tutoren ab.

Für einen nicht-akademischen Fernlehrgang können Sie zwischen 100 € bis 300 € pro Monat einkalkulieren. Je nach Umfang und Abschluss gibt es auch hier deutlich teurere Angebote. Akademische Bachelor oder Master Fernstudiengänge kosten insgesamt zwischen 10.000 € und 15.000 €. Ein weiterbildendes Fernstudium zum Master of Business Administration liegt preislich sogar bei 10.000 € bis 75.000 €.

Mehr zu den Kosten eines Fernstudiums

Für wen eignet sich ein Fernstudium?

Ein Fernstudium eignet sich für Sie besonders, wenn Sie berufsbegleitend studieren möchten. Die zeitliche Flexibilität und die optionalen Präsenzphasen sorgen dafür, dass Sie die Lerninhalte abseits Ihrer beruflichen Tätigkeit bearbeiten können. Für Mütter oder Väter im Erziehungsurlaub ist ein Fernstudium die ideale Wahl, sich um ihren Nachwuchs zu kümmern und gleichzeitig etwas für ihre Weiterbildung zu tun. Zudem bietet Ihnen ein Fernstudiengang die Möglichkeit, auch bei einem Auslandsaufenthalt an einer deutschen Hochschule zu studieren. Viele Fernhochschulen und Fernschulen bieten bereits internationale Studienzentren an.

Für ein Fernstudium müssen Sie allerdings auch gewisse persönliche Qualifikationen mitbringen, um es erfolgreich abzuschließen. Da Sie die Inhalte im Selbststudium erarbeiten, sollten Sie sich stets aufs Neue fürs Lernen motivieren können. Zudem sollten Sie über eine gute Selbstorganisation verfügen, um Beruf, Familie, Freizeit und Fernstudium unter einen Hut zu bekommen. Grundständige PC-Kenntnisse sind für Sie ebenfalls von Vorteil, um onlinegestützte Lerninhalte zu nutzen und sich mit Ihren Tutoren auszutauschen.

Mehr zu den Anforderungen eines Fernstudiums

Aktivste Fernhochschulen und Fernschulen (in den letzten 30 Tagen)

  • WINGS
  • AKAD
  • SGD
  • Poppe
  • Impulse
  • P.T.
  • OfG
  • BWL Basel
  • ATN
  • ILS

Aktuelle Erfahrungsberichte zum Fernstudium

  • Auch bei Terminschwierigkeiten gab es nach Rücksprache immer eine Alternative. Sehr freundlicher Service seitens der Mitarbeiter. Kompetente Dozenten und eine angenehme Lernatmosphäre während der Präsenzphasen. Durch das IST - Diplom konnte ich ohne Probleme in die Fitnessbranche einsteigen.

    Anonym , 29.06.2016
    33 mal gelesen
  • Ich habe schon mehrere Fernstudiengänge bei der IST gemacht und war immer sehr zufrieden und bereue es nicht. Die Dozenten waren immer nett und hilfsbereit, hatten außerdem ein großes Wissensspektrum. Bei realistischen "Sonderwünschen" sind die Mitarbeiter immer gerne bemüht, einem diese zu erfüllen.

    Lena, 28.06.2016
    43 mal gelesen
  • Kann nur abraten von Eckert Schulen, die Hilfte von den Dozenten ist unter aller Kanone. Man darf sich die Lösung von Korrekturaufgaben in Googel raussuchen, es sei denn man macht zwar Teilzeit und hat jedes Wochenendefrei. Für die Leute die mal über Wochenende arbeiten müssen eine absolute Katastrophe. Kann ich nur abraten werft das Geld lieber in den Gullideckel. In den Seminaren wird eig. nur der Lehrbrief Wort für Wort wiederholt.

    Michael, 28.06.2016
    30 mal gelesen
  • Die Dozenten sind sehr gut erreichbar, sie antworten auf Mails umgehend. Auch das Studienbüro ist immer freundlich und hilfsbereit. Die Studienmaterialien sind gut aufbereitet, jedoch leider teilweise fehlerhaft. Der Onlinecampus erstreckt sich über mehrere Homepages, was ich persönlich ziemlich unübersichtlich finde. Mit Disziplin ist das Studium auch neben 40h Vollzeitjob machbar. Alles in allem ist man bei der Wings sehr gut aufgehoben.

    Maja, 28.06.2016
    40 mal gelesen
  • Zunächst begann alles sehr vielversprechend, alle Fragen wurden schnell beantwortet, das Material kam pünktlich etc. Jedoch habe ich mit meinen sehr geringen Vorkenntnissen die ersten 12 Lektionen innerhalb von 10 Tagen gelöst. Die Noten kamen ewig nicht (vielleicht eine Hinhaltetaktik, da empfohlen wird erst nach Korrektur der einer Aufgabe die nächste zu machen) Zudem wurde mir zugesichert (leider nur mündlich!) dass es Vergünstigungen gebe, wenn ich mit Vorkenntnissen einsteige. Nun wurde mir am Telefon gesagt (Zitat): "Vergünstigungen gibt es nicht, Sie machen ja schließlich den gesamten Lehrgang! Punkt!" Da war ich echt baff, wie man so unfreundlich zu Kunden sein kann, v.a. nach vorangegangener anderer Aussage! Immerhin waren die Materialien gut gemacht, schön illustriert und übersichtlich. Einziger Kritikpunkt hier sind die CDs, deren Nummerierung irgendwie unlogisch und durcheinander ist!

    Lu, 28.06.2016
    45 mal gelesen